köpferl.de

Software Robert Köpferl

Lokalisierung und Internationalisierung

Unicodifizierung, Internationalisierung und Lokalisierung von Software. Märkte werden internationaler und genug Software ist noch nicht auf Unicode ausgeletgt. Mit der ANSI-Version einer Software lässt sich zwar noch der lateinisch schreibende Teil der Welt abdecken, bei der chinesischen Softwareversion führt allerdings kein Weg mehr an unicode vorbei. Dazu gehört auch die kulturspezifiche formatierung und Anzeige sowie Sprach- und Symbolwahl. Ich bin mit den Feinheiten von Unicode und vielen Kulturen vertraut und weiß, wie es in einem Softwareprojekt korrekt umzusetzen ist.

Differenzierung

Internationalisierung (i18n) und Localisation (l10n) sind zwar ewas ähnliches, aber nicht das gleiche.

© Robert Köpferl Impressum
Valid XHTML 1.0